Bund für Tier- und Naturschutz Ostwestfalen e. V.

Das Wenige, was du tun kannst, ist viel, wenn du nur irgendwo Schmerz und Weh und Angst von einem einzigen Wesen nimmst.

Albert Schweitzer

Seit Kindertagen zieht Brigitta Brockmann, unsere 1. Vorsitzende, verwaiste bzw. hilflose Wildvögel und Wildtiere auf oder pflegt sie gesund. In der Jungvogelsaison von Ende Mai bis Mitte August sind es im Schnitt jedes Jahr 60-70 Vögel unterschiedlicher Arten, die nach einer Ausgewöhnungsphase in die Freiheit entlassen werden. Mit jeder neuen Art, so sagt Frau Brockmann, sind ihre Erfahrungen gewachsen. Für Wildkaninchen, Feldhasen, Füchse, Eichhörnchen, Spitzmäuse, Waschbären, Wiesel, Marder, Igel, Rehe und Fledermäuse war sie Ziehmutter und gibt ihre Kenntnisse und Erfahrungen gern weiter, wenn Sie selbst einen Wildvogel oder ein Wildtier aufziehen müssen (Tel. 0 52 51 - 7 15 50)

Artenliste der aufgezogenen Vögel:

Amsel  *  Singdrossel  *  Misteldrossel  *  Wacholderdrossel  *  Blaumeise  *  Star  *  Kohlmeise  * Buchfink   Dompfaff  *  Zeisig  *  Hänfling  *  Kernbeißer  *  Heckenbraunelle  *  Neuntöter  *  Rotkehlchen       Zaunkönig  *  Rotschwanz  *  Fliegenschnäpper  *  Wiesenpieper  *  Zilpzalp  *  Grasmücke  *   Bachstelze    Baumläufer  *  Buntspecht  *  Waldkauz  *  Steinkauz  *  Bussard  *  Sperber  *  Habicht  *  Turmfalke    Elster   *   Eichelhäher   *   Saatkrähe   *     Rabenkrähe     *     Dohle   Ringeltaube   *    Türkentaube   *   Wachtel  *  Fasan  *  Kiebitz  *  Bekassine  *  Lachmöwe  *  Silbermöwe  *  Graureiher  *  Mehlschwalbe  *   Rauchschwalbe  *  Mauersegler  *  Feldsperling  *  Haussperling  *  Wasserrralle  *  Bläßhuhn  *  Grünspecht

Lassen Sie sich von den Impressionen aus unserer Wildtieraufzucht verzaubern:

Bund für Tier- und Naturschutz Ostwestfalen e. V.     Fon: 0 52 51 - 7 15 50   Mail: kontakt[at]tierschutz-ostwestfalen.de